Zeltlager 2022 – Tag 8

Heute machten wir uns nach einem frühen Frühstück, direkt auf den Weg ins Schwenkseebad in Schwäbisch Hall. Dort wurde den Kindern, neben mehreren Rutschen und Sprungtürmen einiges geboten. Es wurde auch ebenfalls viel Zeit auf den zwei Beachvolleyballfeldern verbracht. Nachdem wir wieder auf den Platz zurückgekehrt sind, bereitete unser Küchenteam das Abendessen, Schnitzel mit Bratkartoffeln, vor. Anschließend gab es als Nachtisch noch Eis, welches unser Bürgermeister Harald Löffler, wie jedes Jahr, spendiert hat. 

Im Anschluss startete der Bunte Abend und somit auch der letzte Abend im Zeltlager. Dieser fand in einer Lagerfeuerrunde statt. Am Hike Day bekam jede Altersgruppe die Aufgabe gestellt einen vierminütigen Sketch am bunten Abend aufzuführen. Neben den Aufführungen der Altersgruppen gab es noch eine Talentshow, in welcher aus jeder Gruppe ein Kind sein Talent zeigen konnte. Dies reichte von Breakdance über Witze erzählen bis hin zum Turnen oder das Alphabet rülpsen. Typisch für den bunten Abend ist auch, dass Gruppenkinder und Gruppenleiter Urkunden/Auszeichnungen erhalten für Dinge, die im Zeltlager aufgefallen sind. Dazu zählen beispielsweise die Auszeichnungen „Leseratte“, „Pleitegeier“, „Namensschöpfer“, „Nachwuchsgruppenleiter*in“, „die beste Spaßgruppe“ und viele weitere Auszeichnungen.