Zeltlager 2022 – Bericht zum Vortrupp

Heute endet mit der Ankunft der Kinder unser Vortrupp für das diesjährige Zeltlager. Nachdem wir in der kompletten Woche davor sämtliche Dinge vorbereiten mussten wie beispielsweise Kühlschränke in den großen Saal zu richten, unseren Lebensmittelgroßeinkauf zu tätigen, das komplette „Kämmerle“ (das Lager der KjG) auszuräumen und letztendlich freitags den LKW zu laden, ging es am Samstagmorgen für uns 20 Gruppenleiter sehr früh los. Treffpunkt war um 08:00 Uhr am Pfarrheim in Harthausen und pünktlich um 8:30 sind wir aufgebrochen in Richtung Zeltlager.

Gegen 10:15 sind wir dann auf dem Zeltplatz Baierbacher Hof angekommen und starteten zuerst mit unseren großen Zelten, da wir gegen Mittag Regen erwartet haben, um so möglichst viel Fläche zu haben, die trocken bleibt. Sobald der LKW ausgeladen war, machten wir uns an das Aufbauen der Kinderzelte, was wir trotz Regenpause komplett geschafft haben. In rekordverdächtiger Zeit haben wir bis auf ein paar Kleinigkeiten alles am ersten Tag aufgebaut, was uns dann für die restlichen Tage etwas Freizeit verschafft hat. In den darauffolgenden Tagen waren Aufgaben zu bewältigen wie Banner stellen, Mülleimer bauen, Volleyballfeld aufbauen, Plakate schreiben und Feuerholz im Wald holen.
Wir sind bereit und freuen uns, dass es endlich wieder losgeht!